HV 2019

Einladung Hauptversammlung 7. Juni 2019

 

 

Liebes Vereinsmitglied

 

Wir laden dich herzlich zur 25. ordentlichen Hauptversammlung des Freizeitclub Mullern ein.

 

Ort:  Restaurant AVIATICO, Flugplatz, 8753 Mollis

 

Programm: 18.30 Uhr Apéro / 19.15 Uhr Beginn Hauptversammlung mit anschliessendem Nacht-essen.

 

Der Apéro wird vom Freizeitclub Mullern, das Nachtessen inkl. Getränke, von den Mitgliedern über-nommen.

 

Traktandenliste, Jahresbericht des Präsidenten, Jahresrechnung sowie Revisorenbericht können direkt ab unserer Homepage www.freizeitclubmullern.ch, Rubrik Verein, heruntergeladen werden.

 

Herzlichen Dank für die Überweisung des Jahresbeitrages von CHF 50.- oder des Gönnerbeitrages mittels beiliegendem Einzahlungsschein.

 

Die An- und Abmeldungen zur Hauptversammlung können bis zum 20. Mai 2019  unter folgender E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgen:

 

lucia.baumgartner@bluewin.ch    Tel. 079 212 88 15

 

Wir freuen uns, möglichst viele Vereinsmitglieder begrüssen und einen gemütlichen Abend verbringen zu dürfen.

 

 

                                                                                               Mit kameradschaftlichen Grüssen

 

 

                                                                                               Peter Winteler, Präsident FCM

Jahresbericht 2018 / 2019 

 

Mit vollem Tatendrang starteten wir in die neue Saison. Nach der letzten Hauptversammlung im Berggasthaus Naturfreundehaus Fronalp nahmen wir wieder einige Projekte in Angriff. 

Für den Sommer waren erst einmal diverse Kontrollen notwendig. Seien es die Wanderwege, die Feuerstelle auf dem Brunnerboden oder sonstige Arbeiten. 

Im Herbst hat der Vorstand eine kleine Reise Richtung Fedensattel, Stich und Nüencham in Angriff genommen, um sich ein Bild vor Ort zu machen. Zu unserem Erstaunen trafen wir einen gut erhaltenen und gepflegten Wanderweg an, da die Gemeinde Glarus Nord Wochen zuvor die Wege rund um Mullern hegte und pflegte. Auf dem Plateau angekommen genossen wir eine wunderschöne Aussicht auf den Mürtschen und Umgebung. 

Langsam zog der Winter ein. Ein ungutes Gefühl bestand, da im Mullern- und Fronalpgebiet gleich zwei von drei Restaurants geschlossen waren und die Parkplatzsituation in dieser kurzen Zeit auch noch nicht ganz geklärt war. 

Nichts desto trotz kam der Winter und mit ihm auch der Tourismus. Für den Skiliftbetrieb wurden kurzfristig Container zu einem kleinen aber feinen Restaurant umgebaut, welches sehr gut besucht wurde. Die „Wettertanne“ war unter anderem für die Verpflegung in der Sportwoche eine willkommene Lösung. Die Sportwoche am Skilift-Schilt war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und konnte vielen Wintersportlerinnen und Wintersportlern das Ski- und Snowboardfahren näher bringen. 

Der Winter bestätigt einmal mehr, dass es im Gebiet trotz geschlossenen Verpflegungsmöglichkeiten keines Wegs schlecht ging. Als Naherholungsgebiet ist das Gebiet Mullern / Fronalp bestens gefragt und wird uns auch in Zukunft einiges an Aufgaben zu bewältigen geben. 

Das Jahr hindurch hatten wir erneut einige Vorstandssitzungen, Besichtigungen und Anfragen, bei denen Interessantes, Altes und Neues besprochen wurde. Für die kommende Saison bleibt die Parkplatzsituation ein offenes Thema. Neu haben wir unsere Homepage überarbeitet, bei der unser neues Logo gut dazu passt.  

Nun möchte ich meinen Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen von Herzen für ihre geleistete Arbeit danken, was neben dem heutigen Alltag nicht selbstverständlich ist. 

Mit diesen Worten schliesse ich meinen Jahresbericht und wünsche Ihnen bis zu unserer Hauptversammlung eine gute Zeit. Ich freue mich. 

 

Ihr Präsident 

Peter Winteler 

 

P R O T O K O L L

 

 

der 24. ordentlichen Hauptversammlung

Freizeitclub Mullern (FCM)

 

 

Samstag, 09. Juni 2018, Naturfreundehaus Fronalp, 8753 Mollis

 

 

Begrüssung / Präsenzliste / Stimmenzähler

 

Der Präsident, Peter Winteler, eröffnet um 18:10 Uhr die 24. ordentliche Hauptversammlung 2018 und begrüsst die Anwesenden im Naturfreundehaus. Es freut ihn, dass alle so zahlreich erschienen sind.

 

Weiter freut den Präsidenten, dass 37 Mitglieder erschienen sind. Angemeldet haben sich 41 Personen; anwesend 37, entschuldigt 28.

 

Speziell begrüsst er Hansruedi Kubli, Präsident Genossenschaft Fronalp und Fritz Hunold in seiner Funktion als Präsident des Sponsorenvereins Fronalp.

 

Als Stimmenzähler werden bestimmt: linke Seite = Hansruedi Kubli und rechte Seite = Alex Landolt. Das absolute Mehr beträgt 19.

 

Einladung und Traktandenliste wurden den Mitgliedern rechtzeitig per Post zugestellt.

Kein Einwand resp. Ergänzungen.

 

 

Traktanden:              1.    Protokoll der ordentlichen 23. Hauptversammlung 2017

                                    2.    Jahresbericht des Präsidenten
                                    3.    Abnahme der Jahresrechnung 2017 und Revisorenbericht

                                    4.    Wahlen

                                    5.    Festlegung des Jahresbeitrages

                                    6.    Mutationen

                                    7.    Ehrungen

                                    8.    Verschiedenes, Mitteilungen

 

 

 

1.      Protokoll der ordentlichen Hauptversammlung 2017

 

Das Protokoll der 23. ordentlichen Hauptversammlung vom 24. Juni 2017 wurde an der Vorstandssitzung vom 15.11.2017 durch den Vorstand genehmigt.

 

Die HV verzichtet auf eine Verlesung des Protokolls, da dieses mit der Einladung zugestellt worden ist. Das Protokoll wird genehmigt und Eliane Gallati für die Protokollführung verdankt.

 

 

 

 

 

 

2.      Jahresbericht des Präsidenten

 

Der Jahresbericht des Präsidenten wurde mit der Einladung zugestellt. Der Präsident verliest seinen Jahresbericht 2017/2018.

 

Der Jahresbericht des Präsidenten wird mit Applaus genehmigt.

 

Danach zeigt Peter einige Bilder des vergangenen Jahres, Sommer- und Winterbilder und zeigt auch die neue Feuerstelle mit angeschlossenem Brunnen.

 

Fritz Hunold dankt dem Präsidenten Peter Winteler für seinen Jahresbericht und sein grosses Engagement für den FCM.

 

 

3.      Abnahme der Jahresrechnung 2017, Revisorenbericht

 

Die Jahresrechnung 2017 wie auch der Revisorenbericht wurde mit der Einladung zugestellt. Petra Egger (stellvertretend f. Robin Brunner) erwähnt kurz die wichtigsten Eckzahlen der Jahresrechnung.

Zum Jahresabschluss werden keine Fragen gestellt.

 

Der Jahresrechnung wird einstimmig zugestimmt.

 

Revisorenbericht

 

Dem Revisorenbericht wird einstimmig zugestimmt und Decharge erteilt.

 

 

4.  Wahlen

 

Dieses Jahr ist kein Wahljahr.

 

Jedoch gibt es eine Rochade, da Robin Brunner momentan eine Doppelrolle ausführt (Materialwart, Kassier, Betreuung Homepage). Zudem hat sich Lucia Baumgartner dazu bereiterklärt, den Posten als Aktuarin zu übernehmen. Weiter übernimmt Petra Egger die Aufgabe als Kassierin und Robin Brunner waltet wieder als Materialwart und Allrounder.

Abstimmungen

 

Aktuarin Lucia Baumgartner              einstimmig gewählt

Kassierin Petra Egger                        einstimmig gewählt

Materialwart Robin Brunner               einstimmig gewählt

 

 

5.  Festlegung des Jahresbeitrages

 

Der Vorstand hat beschlossen, dass der Jahresbeitrag auf CHF 50.-- belassen werden soll und der Präsident schlägt vor, diesem Antrag zu folgen.

 

Dem Antrag wird einstimmig zugestimmt.

 

 

 

 

6.  Mutationen

 

Der Verein zählte per 31.12.2017 279 Mitglieder (10 Austritte und 1 Eintritte). Die Austritte sind teilweise altershalber zu begründen.

Weiter haben wir einige Gönner, die uns jährlich finanziell unterstützen.

 

 

7. Ehrungen

 

Keine

 

 

8. Verschiedenes, Mitteilungen

 

Peter informiert, dass der neue Brunnen bei der Feuerstelle ist intakt.

 

Weiterhin besteht das Parkplatz-Problem auf Mullern. Das Alpenrösli ist kein Restaurant mehr, es sind daher keine Parkplätze mehr vorhanden, nur noch zwei, drei für die Benutzer der Loipe. Wir sind mit der Gemeinde in Kontakt, um das Problem zu lösen und ein grösseres Angebot an Parkplätzen bieten zu können.

 

Die Übergabe des Kleinskilifts an die Skilift-Schilt AG hat stattgefunden. Er wurde noch gewartet, danach wurde er samt Betriebsbewilligung übergeben.

 

Das neue Logo des FCM wurde bereits gezeigt, es ist ebenfalls auf der neuen Webseite ersichtlich.

 

Auf der neuen Webseite sollen diverse Infos vorliegen, bspw. für HV, den Helfertag, die Loipe und die Winterwanderwege, etc. Auch Fotos sind darauf ersichtlich. Falls noch jemand Ergänzungen zur Webseite hat, kann man dies gerne melden.

 

Weiter prüfen wir, ob der Weg beim Stich ausgebaut werden kann. Er müsste ausgemäht werden (Anliegen Ernst Menzi). Der Weg zum schmalen Leist werden wir nicht ausbauen, das wäre zu gefährlich. Eine Überlegung wäre aber, beim Stich ein Rastplätzchen oder ein Aussichtspunkt zu bauen.

 

Peter fragt in die Runde, ob noch jemand etwas zu melden hat.

 

Hansruedi Kubli bedankt sich, dass wir die HV hier haben dürfen und dankt ebenfalls für die gute Zusammenarbeit. Er bemängelt aber, dass bei der Feuerstelle Brunner kein WC vorhanden ist. Peter entgegnet, dass wir wegen diesem Problem ebenfalls mit der Gemeinde in Kontakt sind. Es sollte demnächst ein „TOITOI“ aufgestellt werden können.

 

Iris Landolt fragt, ob bei der Feuerstelle ein Zelt aufgestellt werden kann für eine Übernachtung. Tatsache ist, dass der Wildhüter dies nicht begrüssen würde. Von unserer Seite wird lediglich eine Feuerstelle betrieben, mehr nicht. Es ist nicht unsere Aufgabe, den Ordnungshüter zu spielen, wenn jemand dort campieren möchte.

 

Der Präsident dankt für die Aufmerksamkeit und schliesst um 18:36 Uhr die Sitzung.

 

09.06.2018                                                                                        Die Aktuarin

 

 

                                                                                                           Petra Egger 

Freizeitclub Mullern

 

JAHRESRECHNUNG 2018

 

BILANZ PER 31.12.2018

 

 

AKTIVEN

31.12.2017

CHF

31.12.2018

CHF

Kasse

1 200,10

1 250,10

GLKB

32 206,65

35 019,10

Debitoren

Aktive Rechnungsabgrenzung

 

500,00

 

0,00

Total Umlaufvermögen

33 906,75

36 269,20

Mobilien und Fahrzeuge

1,00

1,00

Anlagen (Spiel-, Grillplatz usw.)

1,00

1,00

Total Anlagevermögen

2,00

2,00

TOTAL AKTIVEN

33 908,75

36 271,20

 

PASSIVEN

 

 

Passive Rechnungsabgrenzung

6 547,00

0,00

Langfristige Rückstellungen

5 000,00

5 000,00

Eigenkapital

21 187,10

22 361,75

Jahresgewinn

1 174,65

8 909,45

Total Eigenkapital

22 361,75

31 271,20

TOTAL PASSIVEN

33 908,75

36 271,20

 

.

 

Mollis, 31.12.2018

 

 


Freizeitclub Mullern

 

 

JAHRESRECHNUNG 2018

 

 

 

ERFOLGSRECHNUNG 2017

 

 

 

2017

2018

 

CHF

CHF

ERTRAG

 

 

Mitgliederbeiträge

13 400,50

12 450,50

Gönnerbeiträge

1 720,00

1 635,00

Beiträge Pistenfahrzeug

0,00

0,00

PFZ Einsätze für Dritte

0,00

0,00

Ausserordentliche Erträge

150,00

329,50

 

Total Ertrag

 

15 270,50

 

14 415,00

 

AUFWAND

 

 

Bankzinsen und Gebühren

66,70

48,80

Unterhalt und Reparaturen

117,00

0,00

Betreibergesellschaft PFZ

360,00

1 710,00

Anlagen (Feuerstelle)

12 697,85

129,25

Unterhalt Piccolo Skilift

33,50

1 190,10

Versicherungen

140,00

593,90

Büroaufwand

14,85

461,40

Allgemeine Unkosten

665,95

1 372,10

 

Total Aufwand

 

14 095,85

 

5 505,55

Jahresgewinn

1 174,65

8 909,45

TOTAL ERFOLGSRECHNUNG

15 270,50

14 415,00

 

Mollis, 31.12.2018

 

 

 

 

Revisorenbericht für die Jahresrechnung 2018